28.10.2016

Bosch AutoCook - Teil 3 - Pasta Carbonara

Als zweites wollte ich eines meiner Lieblingsgerichte ausprobieren, Spaghetti Carbonara.
Ich habe mich sehr gefreut ein Rezept dafür im Kochbuch gefunden zu haben. Jedoch erschien es mir merkwürdig, dass die Carbonara in diesem Fall keine richtige Soße werden sollte.
Nichtsdestotrotz habe ich alle Zutaten besorgt und es ausprobiert.

Auch bei diesem Rezept habe ich die Menge halbiert, da es sonst zu viel geworden wäre. Am besten ist auch, wenn man die Zutaten bereits vorbereitet, damit man nicht eventuell unter Zeitdruck gerät.
Man benötigt 200g Pasta nach Belieben. In meinem Fall sind es statt Spaghetti Tortellini geworden. Dazu etwa 2l Wasser und 2 TL Salz. Für die Carbonara werden 100g Bacon, 50g Hartkäse, 2 Eigelb und etwas Pfeffer benötigt.

Bitte bedenkt, dass meine Reviews stets meinen persönlichen Geschmack wiederspiegeln. Zudem gebe ich meine ehrliche und unverfälschte Meinung ab.
Sollte ich ein Produkt bereit gestellt bekommen haben, so werde ich dies im jeweiligen Artikel vermerken.

25.10.2016

Bosch AutoCook - Teil 2 - Milchreis

Um den Bosch AutoCook einzuweihen habe ich beschlossen, zunächst ein einfaches Rezept auszuprobieren. Es gab mehrere Rezepte zur Auswahl und gewonnen hat Milchreis.

Die Zutaten sind schnell und einfach zu finden. Für mich allein habe ich die Menge jedoch halbiert, da das Rezept auf 4 bis 6 Portionen ausgelegt ist.
Man benötigt 150g Rundkornreis, wobei Milchreis und Risottoreis als Alternativen angegeben sind. Dazu 500ml Milch, 1 1/2 EL Zucker und 1/2 Tütchen Vanillezucker oder eine halbe Vanilleschote. Damit es nicht nur süß schmeckt, kommt noch eine Prise Salz hinzu.
Zum Servieren werden dann noch etwa 250g Kompott oder Apfelmuß benötigt.

Bitte bedenkt, dass meine Reviews stets meinen persönlichen Geschmack wiederspiegeln. Zudem gebe ich meine ehrliche und unverfälschte Meinung ab.
Sollte ich ein Produkt bereit gestellt bekommen haben, so werde ich dies im jeweiligen Artikel vermerken.